Webprofil-Logo
Webprofil FacebookWebprofil TwitterWebprofil Google+Webprofil Facebook

Webprofil.net >> Blog >> Avatare im Internet - die virtuelle Selbstdarstellung im Comicformat

Anmelden | Registrieren

Webprofil Blog

Herzlich Willkommen auf dem Blog von Webprofil.
Hier gibt es regelmäßig News und Interessantes aus der Netzwelt, insbesondere zu Themen wie Datenschutz, Suchmaschinen sowie IT-Technik im Allgemeinen. Stöbern Sie durch unsere exklusiven Artikel und informieren Sie sich zu angesagten und aktuellen Themen. Gerne können Sie uns auch per Social Media abonnieren und so regelmäßig Updates aus unserem Blog erhalten.

+++ Webprofil News +++ Donnerstag, 01.02.2018 15:20:55 - Sichere Verbindung durch SSL-Zertifikat +++ Dienstag, 16.01.2018 17:25:10 - Änderung der URL-Struktur +++ Dienstag, 04.10.2016 22:17:52 - Performance-Upgrade 2.0 +++ Sonntag, 07.08.2016 14:27:20 - Kommentare für den Blog +++ Dienstag, 24.05.2016 15:34:55 - Bugfixes und Performance verbessert +++ Donnerstag, 21.01.2016 19:02:13 - Die Webprofil Bildergalerie +++ Mittwoch, 23.12.2015 17:19:20 - Die Webprofil Linkgruppen +++ Mittwoch, 02.12.2015 14:37:57 - Der Webprofil Score +++ Freitag, 13.11.2015 15:34:51 - Start der offiziellen Beta-Phase +++ Montag, 28.09.2015 12:22:28 - Webprofil bekommt eine mobile Version +++ Webprofil News +++

Webprofil Icon Avatare im Internet - die virtuelle Selbstdarstellung im Comicformat

Montag, 24.04.2023 15:24:58

Wer viel im Internet und auf Social Media unterwegs ist und auch gerne diverse Games spielt, wird schnell festgestellt haben, dass sich immer mehr Avatare als Identitätsfoto im Netz tummeln. Avatare sind im Grunde nichts anderes, als das Abbild der eigenen Identität, nur eben im Comicformat oder auch auch als Kunstfigur im Cyberspace der heutigen Zeit.


Man kann seinen Avatar aus einem Fundus an verschiedenen Möglichkeiten und einer großen Vielfalt an Figuren wählen, oder selbst entwickeln, konstruieren, kreieren und installieren. Die grafische Darstellung ist eine Art Animation und auch Karikatur des eigenen Ichs, zur Nutzung aller Oberflächen im Netz und gilt noch heute in Fachkreisen als das Buddy Icon.


Den Avatar als Cartoon erstellen


Es gibt viele Klassiker unter den gängigen Cartoons von damals und auch heute, die die meisten kennen- und lieben gelernt haben. Figuren wie Bart Simpson beispielsweise oder auch Homer sind hier nicht selten zu Gast und werden als Avatar fürs eigene Ich genutzt. Eine große Vielfalt der Möglichkeiten in diesem Sektor tut sich beispielsweise hier auf, wo man aus einem richtig guten und großen Fundus zum Teil handgefertigter Abbildungen schöpfen kann. Auch verwenden viele zu ihrem ausgesuchten Avatar dann auch einen passenden Spruch, um dem Charakter noch einmal seine Wichtigkeit mitgeben zu können und zu unterstreichen. Auch hier kann man aus vielen Varianten sich den passenden Spruch herauspicken und seinem Avatar das richtige Know how und die passende Identität mit auf den Weg geben.


So wichtig sind Avatare


Was für die Einen eher als eine Spielerei darstellt, die man prima in vielen Bereichen der virtuellen Welt einbringen kann, zählt für Andere als elementares Werkzeug im Beruf. Denn wer beispielsweise als Profi auf dem Gebiet des Social Medias mitschwimmt und sich als Social Media Manager in einem Unternehmen täglich einbringt, sollte auf jeden Fall mit der Materie vertraut sein und sich mit den Avataren und deren Bedeutungen auskennen. Hinter jedem Avatar verbirgt sich ein Charakter, eine Persönlichkeit und aber auch eine Art Deckung des eigenen Ichs. Denn wer seinen Avatar als Schutzschild am falschen Ort, zur falschen Stelle quasi einbringt, läuft schnell Gefahr einen sehr verfälschen Eindruck zu hinterlassen.


Verbreitung über die Gaming-Welt hinaus


Grundsätzlich nutzen die Meisten nur beim Online-Spielen einen Avatar, denn er stellt letztlich nur die Figur dar, die den eigentlichen Spieler in der Cyberworld und Games verkörpert. Dennoch kommen uns immer häufiger beispielsweise im Sektor E-Commerce oder auf diversen Websites von Kunden wie Firmen Avatare entgegen. Mit dem Ziel, den Interaktionsprozess leichter, ansprechender und auch menschlicher gestalten zu können. Denn Fakt ist, dass auf diese Weise nicht nur die Hemmschwelle bei vielen Usern sinkt und sie sich durch ihre Avatare wohler fühlen und leichter kommunizieren. Aber auch auf der anderen Seite scheint der Avatar der Firma XY irgendwie sympathischer zu sein, als real. Viele Avatare jedoch werden heute auch als Profilbild genutzt, um so seine Privatsphäre in der Öffentlichkeit schützen zu können.




Keine Kommentare vorhanden


(HTML & BB-Code deaktiviert)

Name


E-Mail (Optional)


Kommentar










Dieser Artikel ist relevant zu Avatar, Avatare, Gaming, Social Media.




Nächster ArtikelZurück zum BlogVorheriger Artikel

Blog-Archiv


2023

August(1) April(1) März(1)


2022

November(1) Oktober(1) Juni(1) März(1)


2021

Oktober(1) Mai(1) Februar(1)


2020

Dezember(1) September(1) August(1) Mai(1) April(1)


2019

November(2) August(1) Mai(1) April(1) März(1) Februar(1) Januar(1)


2018

Dezember(1) September(1) Juli(1) Juni(1) Mai(1) April(1) Februar(2) Januar(2)


2017

Dezember(1) November(2) Oktober(1) September(1) August(1) Juli(1) Juni(2) Mai(2) April(3) März(2) Februar(1) Januar(5)


2016

Dezember(3) November(3) Oktober(1) September(3) August(2) Juli(2) Juni(2) Mai(2) April(2) März(2) Februar(3) Januar(3)


2015

Dezember(3) November(3) Oktober(1) September(2)


Beliebteste 3 Blogartikel


Praktische Tipps für den Datenschutz im Internet



Cicada 3301: Der größte Internet-Mythos der Welt



Datenschutz und Streamingdienste - Hörverhalten im 21. Jahrhundert



Facebook Icon Twitter Icon Google+ Icon Xing Icon LinkeDIn Icon Pinterest Icon

Webprofil-Besucher:

77310

©2018 Terra-Codes GmbH | Kontakt | Blog | Impressum